StartseiteDomain PurDomain KomplettKomponentenVirtuelle ServerDNS-VerwaltungHilfeKundenbereichspace
Über Uns     I     News     I     Impressum     I     Kontakt     I     Datenschutz     I     AGB              

Häufig gestellte Fragen (FAQ - Frequently Asked Questions)

Was muß ich beim Arbeiten mit Frontpage beachten?
Muß ich Dateirechte ändern?
Wie sicher sind meine Daten auf dem Server?
Wie spiele ich Daten auf meinen Webserver?
Wie kann ich meine Daten bei einem Domainumzug (KK) vorab auf den Server laden?
Wie ist das Vorgehen bei einem Domain-Umzug (Übernahme) von einem anderen Provider?
Wie ist das Vorgehen bei Vertrags- und Domainkündigung?
Was bedeuten die Begriffe in der Webserver-Statistik?
Wie gelange ich über SSL / HTTPS an meine Webseiten?
Wie funktioniert die Webmail-Oberfläche?
Wie richte ich mein E-Mail-Programm ein?
Wie richte ich mein E-Mail-Programm für IMAP ein?
Wie richte ich mein E-Mail-Programm für SSL-Verschlüsselung ein?
Wie schalte ich den Virenfilter für ein Postfach zu?
Wie schalte ich den Spamfilter für ein Postfach zu?
Wie werden die einzelnen E-Mail Accounts separat konfigurieren?
Warum werden manche E-Mails verzögert zugestellt?
Ich kann die PDF-Dateien nicht lesen, was kann ich tun?
Wie kann ich Verzeichnisse vor unbefugtem Zugriff schützen?


Was muß ich beim Arbeiten mit Frontpage beachten?

Bitte greifen Sie nie per FTP auf Ihren "Frontpageaccount" zu, um Dateien zu löschen, oder zu verändern. Die Frontpageerweiterungen auf dem Webserver nehmen dies sehr übel und in aller Regel wird Ihre Webseite anschließend nicht mehr funktionieren wie gewünscht.
Arbeiten Sie bitte ausschließlich mit Frontpage wenn Sie Frontpage einsetzen möchten.
Eine genaue Anleitung zum Programm finden Sie in der Hilfe des Programms.
Die Verbindungsdaten sind für Frontpage die selben wie für FTP.

Nach Oben

Muß ich Dateirechte ändern?

Nein, die richtigen Dateirechte werden beim Upload der Dateien automatisch gesetzt.
Bitte ändern Sie Dateirechte nicht selbst. Auch dann nicht, wenn die Installationsanweisung des Scripts, welches Sie einsetzen möchten, dazu rät.
Sollten tatsächlich einmal Rechteprobleme auftauchen, schicken Sie bitte eine Mail an unseren Support.

Nach Oben

Wie sicher sind meine Daten auf dem Server?

Bitte urteilen Sie selbst:
- Wir verwenden ausschließlich Markenserver: HP ProLiant mit je zwei Multikernprozessoren, Netzteilen, etc.
- Die SCSI Festplatten laufen im Raid 10 Modus: Daten werden paralell auf mehrere Platten geschrieben und laufend automatisch auf mehrere Spiegel-Platten kopiert.
Sollte eine Platte ausfallen, befindet sich der gespiegelte Datensatz noch auf der zweiten Platte, welche den Betrieb unterbrechungsfrei übernimmt.
Nach Austausch der defekten Platte wird automatisch synchronisiert, sodaß die Daten wieder redundant auf beiden Platten verfügbar sind.
Die Besucher Ihrer Webseite werden den Festplattenausfall nicht bemerken.
- Datensicherungen (Backups) finden auf einem zusätzlichen Backupserver statt. Folgende Backups werden aufbewahrt: Die letzten zwei bis bis drei Tage + zwei bis drei Wochenbackups + zwei bis drei Monatsbackups.
- Voll redundantes Clustersystem: Die aktuellen Daten werden in regelmäßigen Abständen auf ein Alternativsystem übertragen, welches bei Ausfällen des Hauptsystems den Betrieb in kürzester Zeit übernehmen kann.
Das Umschalten auf das Alternativsystem kann remote (fern) gesteuert erfolgen. Der zeitaufwändige Weg ins Rechenzentrum entfällt somit...

Nach Oben

Wie spiele ich Daten auf meinen Webserver?

Hier sei nur eine von vielen Möglichkeiten beschrieben:
FTP steht für File Transfer Protokoll (Datei-Übertragungs-Protokoll). Dieses Protokoll wird von den meisten Übertragungsprogrammen unterstützt. Ein sehr gebräuchliches (und außerdem unentgeltliches) Programm finden Sie hier. Folgende Daten müssen Sie gewöhnlich bei der Einrichtung des Programms eingeben:
- Host (Rechnername): "www.ihre-domain.de"
- User (Benutzername): "ihre-domain.de"
- Passwort: "ihr-passwort"
Bitte ersetzen Sie "ihre-domain.de" durch den Domainnamen des Webservers, auf den Sie Ihre Dateien laden möchten.
Bitte beachten Sie: Das Passwort für den (Administrations-) Kundenbereich ist nur am Anfang mit dem Passwort für den Webserver identisch.
Sie können das Kundenpasswort im Administrationsbereich unter "Passwort" ändern (das Passwort für den Webserver bleibt in diesem Fall das alte).
Sie können das Passwort für den Webserver im Administrationsbereich unter "Webserver" -> Webservernamen anklicken -> "Passwort" ändern (das Kundenpasswort bleibt in diesem Fall das alte).
Dies ermöglicht Ihnen ggf. einem Webmaster die Zugangsdaten zum Webserver zu geben, ohne Ihre Kundendaten offenbaren zu müssen.
Sollten Sie sich über FTP, SFTP, SSH, Telnet oder Frontpage am Webserver anmelden wollen, benutzen Sie bitte die Zugangsdaten des Webservers.
Um die Webserver-Statistik ein zu sehen, melden Sie sich bitte mit den selben Daten am Webserver an (die Statistik liegt auf dem Webserver).

Nach Oben

Wie kann ich meine Daten bei einem Domainumzug (KK) vorab auf den Server laden?

Verwenden Sie beim Zugriff für den Hostnamen statt "www.ihre-domain.de" einfach "Vertragsnummer".fritsch-hosting.de (also z. B.: 1213.fritsch-hosting.de).
Der Username und das Passwort bleiben wie oben beim normalen FTP Zugriff beschrieben.
So wird Ihre Webseite bei einer KK übergangslos erreichbar sein.
Infos zum Ablauf der Domainübernahme finden Sie hier.

Nach Oben

Wie ist das Vorgehen bei einem Domain-Umzug (Übernahme) von einem anderen Provider?

Eine genaue Anleitung, zum Vorgehen bei einem Domain-Umzug finden Sie hier.

Nach Oben

Wie ist das Vorgehen bei Vertrags- und Domainkündigung?

Domainkündigungen aus rechtlichen Gründen bitte immer per Fax: 030 / 707 27 979 oder Brief.
Ein entsprechendes Formular finden Sie hier.
Bitte drucken Sie das Formular auf Ihrem eigenen Briefpapier aus und verwenden Sie dabei unbedingt den Briefkopf der zu dem rechtmässigen Inhaber der Domain passt.

Nach Oben

Was bedeuten die Begriffe in der Webserver-Statistik?

Bitte sehen Sie in Hilfe/Anleitungen nach, dort haben wir PDF-Dateien zum freien Herunterladen zu diesem Thema für Sie bereit gestellt.

Nach Oben

Wie gelange ich über SSL / HTTPS an meine Webseiten?

Für den verschlüsselten Zugang zu Ihren Webseiten haben wir einen gemeinsamen SSL / HTTPS Account angelegt, mit der Adresse https://ssl1.fritsch-hosting.de. Sie finden Ihre eigenen Dateien dort im Unterverzeichnis www.ihre-domain.de eingeblendet.
Die vollständige Adresse für den Zugriff per SSL lautet also:
https://ssl1.fritsch-hosting.de/www.ihre-domain.de

Nach Oben

Wie funktioniert die Webmail-Oberfläche?

Eine genaue Anleitung zur Webmail-Oberfläche finden Sie im Webmailer.

Nach Oben

Wie richte ich mein E-Mail-Programm ein?

Bitte sehen Sie in unseren Hilfe/Anleitungen nach, dort haben wir PDF-Dateien zum freien Herunterladen zu diesem Thema für Sie bereit gestellt.

Nach Oben

Wie richte ich mein E-Mail-Programm für IMAP ein?

Die Vorgehensweise ist sehr ähnlich, wie in der Anleitung zum Einrichten des E-Mail-Programms beschrieben. Bitte geben Sie als Server-Typ IMAP ein. Sie erreichen den Server unter mail.ihredomain.de

Nach Oben

Wie richte ich mein E-Mail-Programm für SSL-Verschlüsselung ein?

Den SSL verschlüsselten Zugang richten Sie in Ihrem E-Mail-Programm genau so ein, wie unter den beiden vorrangegangen Punkten beschrieben (s. o.).
Als Server-Namen (POP, SMTP oder IMAP) geben Sie in diesem Fall aber bitte "mail.fritsch-hosting.de" an.
Unter Server-Einstellungen aktivieren Sie bitte "sichere Verbindung verwenden" ("SSL" bzw. "SSL/TLS").
Port 995 für POP oder 993 für IMAP.
Für den Postausgangsserver (SMTP) verwenden Sie bitte "STARTTLS" bzw. "TLS" und Port 25 oder 587.

Nach Oben

Wie schalte ich den Virenfilter für ein Postfach zu?

In Ihrer Administration unter "E-Mail Server" den Server durch anklicken auswählen. Unter "POP Accounts" "User bearbeiten" anklicken, "Virus und Spam Erkennung?" aktivieren und mit User bearbeiten speichern.

Nach Oben

Wie schalte ich den Spamfilter für ein Postfach zu?

Der Spamfilter wird zusammen mit dem Virenfilter eingeschaltet (s. o.). Nachdem die Filter aktiviert sind, loggen Sie sich bitte auf dem Webmailer in Ihren E-Mail Account ein. Im Webmailer als erstes oben Links auf "(Ordnerliste aktualisieren)" klicken, damit der Spamordner sichtbar wird. Unter "Optionen", "Spam Filter Konfiguration" können Sie den Spamfilter in 10 Stufen anpassen. Wenn Sie es möchten, können Sie ihn an dieser Stelle auch deaktivieren, damit nur der Virenfilter aktiviert ist.

Nach Oben

Wie werden die einzelnen E-Mail Accounts separat konfigurieren?

Sie haben einen Account mit mehreren E-Mail Postfächern und möchten diese einzeln konfigurieren können? Zum Beisp. sollen Ihre Mitarbeiter Ihren eigenen Autoresponder und/oder Ihre Mail-Weiterleitungen selbst einstellen können?
Nach Zuweisung des Benutzernamens und Passworts im Adminbereich unter Mailserver, kann sich der neu angelegte Benutzer hier einloggen und die Einstellungen selbstständig vornehmen.

Nach Oben

Warum werden manche E-Mails verzögert zugestellt?

Sie erhalten einige E-Mails verspätet und fragen sich, warum das so ist? Das liegt an dem von uns eingesetzten und in der Produktbeschreibung erwähnten Greylisting-Filter, der das Spamaufkommen erfahrungsgemäß um 70 bis 90% reduziert.
Aufgrund der Funktionsweise des Greylistings werden E-Mails von unbekannten Mailservern gewöhnlich 30 bis 60 Min. verspätet zugestellt. Dieser Effekt tritt auf, solange der sendende Mailserver dem System nicht bekannt ist - spätere E-Mails vom selben Absender werden ohne Verzögerung zugestellt.
Weitere Infos zur Funktionsweise des Greylistings finden Sie z. B. in der Wikipedia.
Sollten Sie den Greylisting-Filter nicht wünschen, geben Sie uns bitte Nachricht, damit wir Ihren Mailserver vom Greylisting frei schalten.

Nach Oben

Ich kann die PDF-Dateien nicht lesen, was kann ich tun?

Zum Lesen von Dateien diesen Typs benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diesen können Sie sich bei Adobe frei herunterladen.

Nach Oben

Wie kann ich Verzeichnisse vor unbefugtem Zugriff schützen?

Eine genaue Anleitung, wie Sie auf Ihrem Webserver einen Verzeichnisschutz anlegen können, finden Sie hier.

Nach Oben

Weitere Hilfen zu den spezifischen Themenbereichen stehen Ihnen im Kundenbereich zur Verfügung. Bitte klicken Sie dort auf das Buch mit dem Fragezeichen.
Außerdem steht Ihnen unser Forum und Support zur Verfügung.

Nach Oben